Networking Event: Crowdselling - Empfehlen und empfohlen werden!

Was ist eine der größten Herausforderungen für einen Unternehmer? – Regelmäßig an lohnende Aufträge zu kommen. Was können wir dafür tun?

Wir erbringen ausgezeichnete Leistungen, akquirieren und beobachten die Märkte genau. Und trotzdem: woher bekommen wir die Aufträge: Stellen Sie sich vor, sich in einem Netzwerk zu organisieren, das – online und in persönlichen Veranstaltungen – Ihre Leistungen weiterempfiehlt. Und Sie empfehlen die Leistungen anderer aus dem Netzwerk.

Ohne Eitelkeit und Affiliate-Freibeutertum geht es hier nur um aktives Empfehlen. Sie empfehlen Ihre Kontakte und Sie werden empfohlen: nicht mehr, aber auch nicht weniger!

Basierend auf den Opensource-Erfahrungen setzt das Crowdselling ausschließlich auf selbstorganisierendes Empfehlen, ohne lästige Essensverpflichtungen oder exorbitante Jahresgebühren. Getragen von der Kraft persönlicher Beziehungen und der exponentiellen Kraft des Webs.

Marketing hängt ab sofort nicht mehr davon ab, wie viel Geld Sie haben, sondern nur noch davon, wie sehr Sie sich im Crowdselling engagieren. Eines der schwierigsten Probleme für kleine Unternehmer und Start Ups wird so gelöst.

Empfehlungen sind Vertrauenssache. Lernen Sie unser Konzept kennen am 13.10. im Impact HUB Munich um 14:00 Uhr. Nach dem Einführungsvortrag „Kooperation und Konkurrenz – ein ungleiches Paar“ geht es nur noch ums Netzwerken. Sie stellen sich vor. Sie empfehlen und Sie werden empfohlen. Und bringen Sie genügend Visitenkarten mit!

Übrigens, wenn Sie diese Crowdselling Veranstaltung weiterempfehlen profitieren Sie selbst davon. Je mehr Teilnehmer dabei sind, desto besser können Sie weiterempfohlen werden!

Kooperation und Konkurrenz - ein ungleiches Paar

Du kennst das: zwei (oder mehr) Menschen tun sich zusammen, um über Ihre beruflichen Ideen zu sprechen. Sie erhoffen sich Synergien und bemerken schnell, was aus ihrem Treffen entsteht. Es entsteht eine Dynamik, die weit mehr ist, als die Summe der einzelnen Fähigkeiten und Meinungen, nach dem Prinzip 1 + 1 = 11. Das ist die Grundidee von starken Kooperationen, die Basis für eine bessere Welt.

Hier ist Konkurrenz nur bedingt hilfreich. Wie fatal sich Konkurrenz in Interessensgruppen auswirkt, kann man an politischen Parteien sehen, die es gerade mal in Wahlkampfzeiten schaffen, auf internes Gerangel zu verzichten.

Zusammen mit Impact HUB Munich richte ich den Workshop Kooperation und Konkurrenz - ein ungleiches Paar aus. Gemeinsam erarbeiten wir, welches die richtige Kombination aus Kooperation und Konkurrenz ist.

Der Workshop ist kostenlos. Anmeldungen bitte beim Impact HUB Munich.